Orchester der Akademie St. Blasius

Wahnsang

So, 25.März 2012, 11.00 Uhr, Hotel Grauer Bär, Universitätsstraße 5-7, Innsbruck

Stephan Moosmann, Klarinetten | Martha Kneringer, Viola und Arrangements | Harald Pröckl, Akkordeon | Karlheinz Siessl, Tuba

Das Ensemble Wahnsang spielt auf Einladung des Turmbund Innsbruck „große Oper im kleinen Salon“ – Werke von Richard Wagner in ungewöhnlicher Besetzung.

mehr Info

Passionskonzert 2012

Freitag, 30. März 2012, 19.54 Uhr
Kirche Imsterberg

Joseph Haydn – Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze (Hob. XX/1:B = Hob. III:50–56),

Es spielt das Astarte Ensemble

Große Konzerte

Montag, 30. April 2012 um 20 Uhr, Innsbruck, großer Stadtsaal

Michael F. P. Huber – Konzert für Harfe und Orchester (UA)
Johannes Brahms – Konzert für Klavier und Orchester in d-Moll, op.15

Martina Rifesser, Harfe
Michael Schöch, Klavier

Internationaler Kongress für Viola d’amore

Samstag, 16. Juni 2012 um 20 Uhr, Innsbruck, Tiroler Landeskonservatorium

Konzerte für Viola d’amore und Orchester von Christian Reimeir (UA), Michael F.P. Huber (UA), Paul Hindemith und Antonio Vivaldi

Solisten sind Teilnehmer des Internationalen Viola d’amore Kongress, der 2012 in Innsbruck stattfindet

Tyrolienne 2012

Samstag, 14. Juli 2012 um 16.30 Uhr Öffentliche Generalprobe, 20 Uhr Konzert
Tiroler Landeskonservatorium, Innsbruck

Bearbeitungen aus Tirols Volksmusiktradition von
Karl Senn, Ernst Tschiderer, u.a. für Orchester.
(CD Produktion für das ITMF)

Tiroler Tage für Kirchenmusik 2012

Samstag, 28. Juli um 20 Uhr, Stift Stams, Basilika

Messkompositionen von Vinzenz Goller und Magnus Ortwein für Soli, gemischten Chor und großes Orchester
Karl Senn – Konzert für Harfe und Orchester

Susanne Langbein, Sopran
Martha Senn, Alt
Johannes Puchleitner, Tenor
Marc Kugel, Bass
Maria Stange, Harfe

Bruckner|Beethoven-Meisterwerke

Samstag, 20. Oktober 2012, 20 Uhr, Innsbruck, Tiroler Landeskonservatorium

Anton Bruckner – Adagio aus dem Streichquintett in F-Dur
Ludwig van Beethoven – Streichquartett in cis-Moll, op.131
Fassungen für Streichorchester

Große Symphonie II

Samstag, 24. November 2012, 20 Uhr, Mals, Oberschulzentrum
Sonntag, 25. November 2012, 17 Uhr, Innsbruck, Kaiser-Leopold-Saal

Am Beginn des Innsbrucker Konzertes steht die Präsentation des Dokumentarfilmes „Der vergessene Symphoniker Johann Rufinatscha“, den die Südtiroler Stefan Nicolini und Günther Neumair zum Jubiläumsjahr gestaltet haben.

Johann Rufinatscha – Symphonie in c-Moll, Uraufführung, rekonstruierte Bläserstimmen von Michael F.P. Huber
Johann Rufinatscha – Drei Orchesterlieder

Belinda Loukota, Sopran
Andreas Mattersberger, Bass

CD-Produktion für die Reihe „musikmuseum“
Eine Kooperation des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum mit der Gemeinde Mals, dem Bildungsausschuss Mals sowie Musica Viva, Vinschgau

Tiroler Weihnachtskonzert 2012

Samstag, 22. Dezember 2012, 16 und 20 Uhr,
Sonntag, 23. Dezember 2012, 16 Uhr
Tiroler Landeskonservatorium, Innsbruck

Fabian Sebastian Lanzinger, Edmund Angerer, u.a.
(Einladung ITMF mit CD Produktion)