Orchester der Akademie St. Blasius
Lexikon

Hannes Hasenauer

 width= Mag. Hannes Hasenauer, BA wurde am 19.03.1984 in St. Johann in Tirol geboren und ist seit 2004 Lehrer für Horn und Musikkunde an der Landesmusikschule Kitzbühel und Umgebung. Er besuchte die Volks- und Hauptschule in Fieberbrunn und wechselte danach an das Musikgymnasium nach Innsbruck, welches er 2003 mit Auszeichnung abschloss. Er erhielt seinen Hornunterricht bei Mag. Johannes Puchleitner, Prof. Hansjörg Angerer bzw. Mag. Marco Treyer und schloss sein IGP-Studium am Mozarteum Salzburg – Standort Innsbruck, im Jahr 2007 mit Auszeichnung ab. Er absolvierte auch den sechssemestrigen Lehrgang „Blasorchesterleitung“ am Tiroler Landeskonservatorium bei Mag. Thomas Ludescher. Am Horn besuchte er Kurse u.a. bei Prof. Frøydis Ree Wekre, Prof. Michael Höltzel, Prof. Christian Lampert, Prof. Wolfgang Gaag, Prof. Johannes Hinterholzer, Prof. Herman Jeurissen u.a.
Er ist mehrfacher Preisträger der Wettbewerbe Prima la Musica, bzw. Spiel in kleinen Gruppen und musizierte, bzw. musiziert in verschiedenen Ensembles. 
Z.B.: Recreation – Großes Orchester Graz, Neue Oper Wien, Sinfonia Wien, Innviertler Sinfonieorchester, Camerata Europaea, Telemann-Orchester Nürnberg, Windkraft Tirol, Junge Philharmonie Wien, Nationales Jugendblasorchester, Tiroler Kammerorchester INNstrumenti, Grassauer Blechbläser, Bläserphilharmonie Tirol, u.a.
Darüber hinaus studierte er Schulmusik am Mozarteum Salzburg – Standort Innsbruck, sowie Lehramt Katholische Religion an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck.

Archiv