Orchester der Akademie St. Blasius
Lexikon

Manuel Schager

 width=
(geb. 1994) erhielt seinen ersten Violoncello Unterricht bei Elisabeth Pagitsch an der Musikschule Völkermarkt.
Im Alter von zwölf Jahren wechselt er an das Landeskonservatorium Klagenfurt zu Igor Mitrovič und später zu Miloš Mlejnik.
Im Jahr 2013 beginnt er sein Studium für Konzertfach Violoncello an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Robert Nagy und seit Herbst 2017 bei Bruno Weinmeister.
Namhafte Einflüsse während seiner Studienzeit erhält er durch Christian Poltera, Wolfgang Herzer sowie Andreas Lindenbaum im Bereich der zeitgenössischen Musik.
Er ist als Solist, Kammermusiker, Theatermusiker sowie in der der neue Musik und freien Improvisation aktiv.
Regelmäßig spielt er beim Ensemble Wiener Collage und dem Ensemble Phace und arbeitet eng mit etablierten und aufstrebenden Komponisten zusammen.