Orchester der Akademie St. Blasius
Lexikon

Martha Kneringer

 width= stammt aus Erl, Tirol. Nach der Matura am BG Kufstein studierte sie Musikwissenschaften an den Universitäten Salzburg und Innsbruck, sowie Viola am Tiroler und am Vorarlberger Landeskonservatorium und an der Hochschule Mozarteum in Salzburg. Von 1988 bis 1999 Unterrichtstätigkeit in Tirol, Vorarlberg und der Schweiz. Seit 1993 tritt sie als freischaffende Musikerin in zahlreichen Orchestern und Kammerensembles im europäischen Raum in Erscheinung; so u.a. im Bayerischen Kammerorchester Bad Brückenau (ehemals Kammerorchester Schloß Werneck), Kammerorchester Arcata, Stuttgart, beim Ensemble Kontraste, Nürnberg, beim Ensemble Plus, Bregenz, beim Symphonieorchester Vorarlberg, Camerata Bregenz, Akademie St Blasius, Astarte Ensemble, Ensemble Wahnsang, Elisenquartett Nürnberg,… Erfahrungen auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis holte sie sich v.a. bei Mitgliedern des Concentus Musicus, der Kursächsischen Kammerphilharmonie, Bad Elster, dem Concerto Stella Matutina, … Sie wirkte bei zahlreichen CD-,Rundfunk- und Fernsehproduktionen im In-und Ausland mit. Seit 2001 setzt sie sich verstärkt mit dem Klavier- und Opernliteratur von Wolfgang A. Mozart, Engelbert Humperdinck, Claude Debussy und Richard Wagner auseinander, die in zahlreichen Arrangements in der Edition Consonanza verlegt sind.

Archiv